Zur ingenieurmäßigen Planung gehört auch die Ausnutzung physikalischer Grundprinzipien. Unsere Planung strebt deshalb die Einbeziehung "freier" Energiepotenziale, z.B. Heizen mit vorhandener Abwärme, Kühlen mittels adiabater Verdunstung und bedarfsgeregelte Lüftung mittels Luftqualitätserfassung. So wird ohne aufwendige Technik deutlich Energie gespart.

Ökologische Showprojekte lehnen wir ab. Die Energieeinsparung muss in der Jahresabrechnung erkennbar sein. Die überschaubare Technik kann vom Kunden bedient werden.